Information ausblenden

Jetzt kostenlos registrieren

Registriere dich jetzt um alle Funktionen des Forums zu benutzen. Schon registriert? Dann log dich hier ein -> Login. Andernfalls bitte registriere dich jetzt um aktiv im Forum teilzunehmen Hier klicken

Wie viel euro habt ihr für eure tiere im monat

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von thomas, 25. Juli 2007.

  1. thomas

    thomas Greenhorn

    HEy ich wolte frage wie viel euro habt ihr für eure tiere zuverfügung.

    Ich bekommen 120 euro im monat zu verfügungdavon gebe ich 70 euro für zwei hunde fische und schilkröten aus und 10 euro lege ich beiseite für notfälle falls die tiere mal krank werden ???
    Der rest ist mein taschengeld für mich.
    kauft ihr marken futter oder kocht ihr selber???
    meine mutter kocht immer hänchen mit mören für die hund sonst kaufe ich immer Pedigree

    meine schildkröten und fiche kriegen futter von terra
     
  2. Jamie

    Jamie 24/7-Poster

    Hmmm, schwierige Frage... Ich habe Meerschweinchen, Hamster und einen Kater.
    Das frische Gemüse und teilweise auch Obst sind meist in der Winterzeit sehr teuer... Wenn man 5 Mäuler stopfen muss, gehts schon mal auf`n Geldbeutel. Aber das wussteich ja vorher...
    Was mich z.Z. finanziell belastet sind die TA-besuche... Habe insgesamt für meine Meerlis 350EURO ausgegeben und bekomme kein Gehalt oder so... (schulische Ausbildung)..

    Aber was tut man nicht alles für die kleinen... :)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich habe gar kein geld. nur ab und zu mal durch nebeneinkünfte wie z.b. babysitten, katzensitten etc. mal 10 mal 20 euro im monat, das geht komplett für die Tiere drauf.

    allerdings bezahlt meine Mum die Futterkosten

    ca. 50 euro für den Hund (Frischfleisch)
    und etwa 20-30 euro für die Kaninchen (Frischfutter, Heu)

    20 euro gehen monatlich auf ein extra konto für den Tierarzt oder sonstige Tierliche notfälle.
     
  4. michaela1967

    michaela1967 Stammbesucher

    Hi Thomas!

    Ich habe 18 Wllensittiche und ein Hund,80 bis 120 Euro im Monat geben wir dafür aus.25 kg.Vogelfutter und Vogelsand mit Grit kostet zusammen
    36 Euro plus Obst und Gemüse 10 Euro. Und das frische Hundefutter mit Dosenfutter kostet 54 Euro Es bleiben 20 Euro übrig jedesmal für Notfälle,das ist besonders wichtig.Oder wenn Neue Stangen , Näpfe ,Badewannen, Hundespielzeug,Leine, Hundepflegemittel Futternäpfe :D benötigt werden.
    :)


    Es grüßt Dich
    Michaela1967
     
  5. kaninchenmama123

    kaninchenmama123 Greenhorn

    hi
    also ich muss nix bezahlen , des macht alles eine mum :)
    bloß mal leckerlis für meine zwei hasen und mein hamster
     
  6. Black-Dizzy

    Black-Dizzy Stammbesucher

    für meine meeris, kaninchen, mäuse und meiner hamsterdame snoopy gebe ich monatlich ca 50€ aus. zum glück haben wir viele bekannte die in ihrem garten gemüse und obst haben und uns immer sehr viel davon geben, das spart jede menge. Die kaninchen sind die teuersten tiere die ich habe mal abgesehen von dem futter was sie bekommen machen die gerne mal was kaputt, die Tränken müssen meistens dran glauben.... ^^
     
  7. cyberschnecki

    cyberschnecki benutzt Smileys im echten Leben

    Die Karnickel sind prinziell als Familienmitglieder zu betrachten, die Kosten trägt meine Mutter, die Arbeit habe (hauptsächlich) ich am Hals.
    Die Kosten für meinen Hamster habe ich ehrlich gesagt auch nicht ganz unter Kontrolle - einmal im Monat ca. 7€ für Streu, TroFu wird alle paar Monate neu gemischt und ich habe absolut keine Ahnung, was das insgesamt macht, da von den Zutaten immer ein bisschen übrig bleibt. Heu, FriFu und Eiweißfutter wird vom Kaninchen- bzw. Familienfutter abgezweigt, also keine Kosten für mich.
     
  8. thomas

    thomas Greenhorn

    ich bin auch erst 13 aber meine mum gibt mir das geld und ich muss auskommen damit hab aber immer genug
     
  9. thomas

    thomas Greenhorn

    wenn ihr hundfutter kaufen geht welches nehmmt ihr ???
     
  10. Strassenköterin

    Strassenköterin Foren-Legende

    Meine beiden Yorkies bekommen Rinti-Nassfutter, dazu noch Trockenfutter, wenn sie noch Bedarf haben.

    Wenn ich Zeit habe, dann koche ich für die beiden.

    LG von der Strassenköterin mit den Kötern
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    leila bekommt rohes fleisch, knochen und Gemüse. dementsprechend kauf ich auch woanders mein Hundefutter als das andere Leute tun ;-)
     
  12. Tokina_Schatz

    Tokina_Schatz Rookie

    Hallo also ich habe an Ausgaben so rund (hätte ich für die Pferde zb keine rbs) an die 1000€. Weil ein Pferd kostet ohne große TA einsätze ja schon an die 400€, von denen hab ich zwei, dann noch der Hund und die Katze (die übernimmt aber dann meine Mumm) und das Ninchen.

    Also is schon ein relativ teurer Spaß, aber ohne Tiere würd ichs einfach nich aushalten und ich hab in dem moment wo ich sie gekauft hab ja verantwortung für Sie, von daher. :D . gruß Tokina
     
  13. robo w

    robo w Stammbesucher

    habe hund, vögel und hamster

    also ich geb soviel für die tiere aus wie sie brauchen.
    das heisst ergänzungsfutter natürlich auch normales futter oder neues spielzeug für die tiere
    impfungen usw.

    also so 70-80 euro pro monat (tierarztkosten sind inkl.)
    und das ist der durchschnitt im monat für einen hund (terriermix)
    2 wellensittiche, 1 syrischen goldhamster

    gruß
    robo w
     
  14. robo w

    robo w Stammbesucher

    re: hundefutter

    also eigentlich no-name futter
    die ersten wochen da wo sie noch klein war hat sie so gut wie nur royal
    canin welpenfutter akzeptiert aber jetzt ist sie futter von lidl, carrefour.
    ein drittel welpen nassfutter vom carrefour zweidrittel trockenfutter für
    welpen.
    überwiegend no-name
     
  15. Toasty

    Toasty Greenhorn

    also ich hab im Monat so zwischen 20 - 30 euro für meine zwei Mäuse. Aber eigentlich brauch ich nich so viel für die kleinen.
    beim futter hatte ich bisher immer mal wieder ein anderes.
    natürlich auch immer mal wieder ein stückchen apfel oder gurke was eben grade so da ist.
     
  16. Muffle

    Muffle Vielschreiber

    Hi!

    Also ich habe 6 Meerschweinchen und 2 kleine Aquarien und gebe ca. 40 Euro im Monat aus denke ich.

    Natürlich ohne TA Besuche, die sind ja zum Glück nicht regelmäßig.

    Aber wenns doch zum TA gehen muss können manchmal schon 50-100 Euro extra dazukommen.

    Aber macht nix, denn ich hab seit heute wieder einen neuen Job!! :D

    LG Sarah
     
  17. seven

    seven benutzt Smileys im echten Leben

    Hui, das ist schwer zu sagen...
    "Zur Verfügung" habe ich zum Glück immer so viel, wie gebraucht wird.

    Am teuersten war natürlich die Anschaffung der Voliere für die Mäuse bzw. des Rattenkäfigs. Da sind einige Hunderter für draufgegangen.

    Die laufenden Kosten halten sich aber sehr in Grenzen.
    Als wir noch unsere Mäuse hatten, zeitweise 24 Stück gleichzeitig, sind wir wohl auch auf ca. 20-30 Euro im Monat gekommen - wenn mal neues Inventar auf dem Plan stand, natürlich etwas mehr. Dazu dann natürlich noch Tierarztkosten - und je mehr Mäuse wir hatten, desto öfter waren wir dann auch da *seufz* Mitunter 3-4mal im Monat, jedes Mal ca. 10-15 Euro, das läppert sich dann schon...

    Jetzt haben wir nur noch unsere beiden Ratten. Da kaufen wir alle 4-5 Wochen Hanfmatte, die ist eigentlich am teuersten mit irgendwas um die 7 Euro pro Meter (ist so ganz superdicke... dünne gibt´s auch billiger, aber die mögen unsere verwöhnten Viecher nicht und zerfetzen sie innerhalb von Minuten...) Das sind dann im Monat schon allein um die 40 Euro...
    Dazu dann halt Frischfutter und Trockenfutter (wobei sie letzteres kaum fressen, hier stehen ca. 10kg rum, und die werden und werden nicht weniger :wink: )
    Also - ich schätze mal, wegen der Hanfmatte sind´s für die Ratzen dann im Monat ca. 50 Euro... Tierarztbesuche standen zum Glück noch nicht an...

    LG, seven
     
  18. Ko-dono

    Ko-dono Schreibexperte

    ich hab eigentlich auch KEINE ahnung, wie viel ich für meine zwei schnuffis (2 Ninchen) ausgebe... ich geh halt einkaufen, wenn was gebraucht wird und da Nicky besondere einstreu und futter brauch, kann ich da auch nicht groß auf billigere sachen ausweichen.
    lieber kauf ich mir dann, wenns am ende des monats knapp wird, die billigste wurst oder ernähre mich nur von grießbrei ^.~
     
  19. steffi88

    steffi88 Rookie

    Habe zwei Ninchen und zwei Meeris :

    für die Ninchen habe ich im Monat etwa 20Euro ausgegeben, die Meeris sind neu, aber schätzungsweise genauso viel. Das Frischfutter bezahle ich vom Haushaltsgeld, was mein Mann mir in der Woche gibt. Er freut sich eh, wenn ich ihm anstatt nur Salat ein frisches Stück Hühnchen mit Reis vorsetze :)

    Sofern mal wieder Arbeit insicht ist, werden die Kosten steigen, da ich gerne neues Spielzeug und Zubehör für die "Kleinen" kaufe.
     
  20. Mimi

    Mimi Rookie

    ich habe keine ahnung was wir für die tiere ausgeben ist immer unterschiedlich...

    wir kkochen meistens aber Reis mit hühner leber und erbsen, karotten,kartoffeln usw...

    naja und ihr hunde futter das weichen wir immer mit Warmen wasser auf und zermixen es, dadurch werden sie satter und kriegen mehr flüssigkeit ab, vorallem Mico da er das wasser nicht so mag.
    Wir mischen ihm immer nen löffel Trocken-milch mit in futter, dadurch nimmt er sehr schnell zu.....
     
  21. Ryoko

    Ryoko 24/7-Poster

    So genau rechne ich das im Grunde gar nicht, ich kauf eigentlich das was sie brauchen. Wir haben drei Schildkröten, vier Hunde und zwei Zwergkaninchen, die fressen schon gut was weg. Zwei Schildkröten sind Wasserschildkröten, die fressen Pellets und das auch nicht so viele, da reicht eine so eine Packung gut 2 Monate, manchmal drei :D Die dritte Schildkröte frisst eine Mischung aus den normalen Haussalaten, Heu, Brennesseln und Petersilie (die kommt aus Afrika, die Ernährung ist also okay so :))
    Unsere Hunde fressen Rinti, pro Tag jeder eine Dose, macht 4 Dosen am Tag. Dazu gibts morgens 200 Gramm Trockenfutter, momentan von Beneful, vorher wars Bosch, wird aber bald wieder abgelöst, weil es die Haut so trocken macht. Nur ich weiß jetzt nicht wie das aus dem Schecker-Katalog heißt das ich dann füttern will :)

    Unsere Kaninchen fressen Heu und Frisch, was da zusammenkommt weiß ich nicht. Aber ich schätze schon 50 Euro, weil wir ca. einmal die Woche neues Heu und alle paar Tage neues Frischfutter brauchen :)
     
  22. Township

    Township Greenhorn

    Ich glaube ich gebe für die Tiere momentan mehr Geld aus, als ich zur Verfügung habe. Es dürften momentan so um die 400 Euro im Monat sein. Kochen tue ich gar nicht, aber alles mögliche im Sommer an Gemüse anpflanzen und Heu selber machen.
     
  23. fischefranki

    fischefranki Neues Mitglied

    Kosten

    Hallo,

    für meine Landschildkröten benötige ich nun Strom für die Wärmelampe als laufende Kosten.
    Bei der Anschaffung war das nicht so wenig, denn ich habe ein Terrarium für die Übergangszeit und ein Freigehege mit Frühbeet und Wärmelampe. Für Futter muss ich nichts ausgeben meine Tiere bekommen nur Kräuter gesammelt und das täglich. Also doch recht günstige Haustiere diese Landschildkröten! :wink:
     
  24. Betty&Barny

    Betty&Barny Vielschreiber

    Huhu,

    ich glaube wir haben uns bei der Anschaffung gedacht, dass wir mit rund 60€ im Monat an Unterhaltungskosten hinkommen. Weiter geträumt war sogar, dass davon noch bisschen was für die Tierarztkasse über ist.

    Realität:

    Es sind bestimmt je nach Jahreszeit und Gemüsepreisen locker 30 bis 40 € im Monat nur an Frischfutter. Heu benötigen sie rund 5kg über den Monat und Trockenfutter oder Leckerlis bekommen sie nicht. :wink:

    Die Tierarztkosten habe ich gerade mal zusammengerechnet, dass sind astronomische Beträge. Seit August 2008 bis heute haben wir knapp über 500€ Tierarzt bezahlt und das nur für die beiden. :shock:

    Davon war das Wenigste geplant oder gar Routine wie Check oder Impfen.

    Wenn die keine goldenen Ohren haben, dann weiß ich es auch nicht. :lol:
     
  25. Pauline&Lucas

    Pauline&Lucas Foren-Löwe

    also ich bezahle im monat für 2kaninche nund 2meerschweinchen und 1hund die woche ca 10euro grünfutter obst verschiedene kräuter möhren
    naßfutter und trockenfutter für hund

    aller 2wochen 5kg heu 8.49euro
    1.mal im monat 24kg heupelletts 13.95euro
    1.mal im monat hobelspäne 1.79euro
    aller 3monate stroh 2euro

    insgesamte ausgaben essen für 2kaninchen 2meeris und 1hund
    40euro

    heu insgesamt 16.98euro
    heupelletts insgesamt 13.95
    hobelspäne insgesamt 1.79


    insgesamt kosten im monat sind 72.72euro
    und aller 3 monate 74.72euro wenn stroh dazu kommt

    diesen monat naturlich mehr wegen tierarzt
    kosten diesen monat tierarzt 100euro
    172.72euro
     
  26. Jacky88

    Jacky88 Greenhorn

    Ich glaube ich gebe das Meiste Geld im Monat was ich zur Verfügung habe für unsere Tiere aus. Ich denke so 100 bis 200 Euro kommen da schon zusammen. Aber ich kann es mir leisten, da ich noch zu Hause wohne und keine Miete zahlen muss, hab also das ganze Azubigehalt *g*
    Wenn ich einkaufen bin muss ich eigentlich immer irgendwas mitnehmen. Wenn ich ein tolles Spielzeug sehe, muss es mit. Oder einen tollen Auslauf oder eine Brücke, ein besonderes Haus, eigentlich alles was unsere Tierherzen höher schlagen lässt. Unser Hund hat schon bald vor lauter Spielzeug keinen Platz mehr auf Ihrem Sofa (ein altes Sofa hat sie für sich alleine, auf andere Sofas darf sie nicht). :lol:
    Und die Ninchen kriegen auch dauernd was neues. Bin schon froh, dass ich noch Platz für meine Sachen habe in meinen Zimmern *lol*
     
  27. CarosTierwelt

    CarosTierwelt Schreibexperte

    Ich hab 2 Meerschweinchen und für die gebe ich so im monat 20 euro aus würde ich mal tippen....kann auch mal weniger sein weil meine mum uns schonmal was mitbringt für die beiden oder im sommer frisches gras und löwenzahn pflücken gehen :) die bekommen trockenfutter knabberstängchen heu stroh und streu ... ab und an mal ein neues spielzeug wenn das alte kaputt oder nicht mehr schön ist...
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich gebe für meine Reptilien im Monat ca. 15€ aus, für die Futtertiere. Das teuerste war die Anschaffung. Für den Ernstfall habe ich genügend gespart.
     
  29. Hans

    Hans Greenhorn

    Hi,
    ich habe zwei Hunde, die ich leider ein bisschen zu sehr verwöhnt habe. Sie essen nur Dosenfutter und anderes Futter kommt für die Beiden auch nicht infrage. Ich habe schon ein paar Mal versucht ihnen Trockenfutter unterzujubeln, aber ohne Erfolg, da hungern sie lieber.
    Ich gebe wöchentlich so ungefähr 20 Euro für Dosenfutter aus. Apropos Dosen, welche Dosenöffner findet ihr am praktischsten zum Öffnen des Dosenfutters?? Ich habe online gelesen, dass dieser Dosenöffner sehr gut sein soll. Hat jemand Erfahrung mit dem Teil??
    Liebe Grüße
     
Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen