Information ausblenden

Jetzt kostenlos registrieren

Registriere dich jetzt um alle Funktionen des Forums zu benutzen. Schon registriert? Dann log dich hier ein -> Login. Andernfalls bitte registriere dich jetzt um aktiv im Forum teilzunehmen Hier klicken

Unser Hund hat Flöhe :/

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin, Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Julien, 31. August 2017.

  1. Julien

    Julien Greenhorn

    Beiträge:
    18
    Leider mussten wir feststellen, dass sich unser Hund irgendwo Flöhe geholt hat und sich ständig kratzen muss. Wie bekommt er die schnell wieder los? Hoffentlich ohne "chemische Keule"?
     
  2. Katja2011

    Katja2011 Greenhorn

    Beiträge:
    9
    Hallo,
    Hatte dieses Problem auch mal. Es gibt Shampoo mit Teebaumöl oder Spot on die gegen die Larven helfen. Die Umgebung im Haus muss auch gereinigt werden besonders die Plätze wo der Hund liegt. Dazu habe ich damals Spray gekauft und alles was gewaschen werden könnte auf 60 Grad ...
    LG
     
  3. Nager8982

    Nager8982 Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    hi, das hatten wir bei unseren beiden Hunden auch gehabt.. alles halb so wild.. es gibt einige gute Mittel, bekommst du auch in deiner Apotheke... ansonst guck mal bei medizinfuchs.de vorbei, da sparst du meistens auch noch Geld..
     
  4. Lusy

    Lusy Greenhorn

    Beiträge:
    5
    Hm, ohne chemische "Keulen"? Würde mich sehr interessieren, aber alle diesbezüglichen Versuche hier haben nichts gebracht.
    Allerdings hatte Advantage eine echte Sofortwirkung. Sowohl beim Hund als auch im Haus.
     
  5. Nager8982

    Nager8982 Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Hatte mir ein Shampoo bei meiner Apotheke besorgt, hat super funktioniert.. komme aber gerade nicht auf den Namen
     
  6. dosqmbxpsa

    dosqmbxpsa Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Dazu habe ich damals Spray gekauft und alles was gewaschen werden könnte auf 60 Grad ...[​IMG]
     
  7. bilena

    bilena Greenhorn

    Beiträge:
    7
    Bei Flöhen am besten zum Tierarzt und sich dort ein Mittel geben lassen. Der Tierarzt kann dann auch feststellen, ob die Bisse sich entzunden haben oder der gleichen. Denn was natürlich auch passieren kann, ist dass sich der Hund aufkratzt und dass sich diese Wunde dann entzündet. Das ist dann weder für den Besitzer noch für die Vierbeiner lustig.
    Deswegen am besten zum Tierarzt gehen :)
    Aber ich würde auf jeden Fall von Medikamenten abraten. Ein Spray oder ein Halsband sollte das wichtigste erledigen :)
     
  8. Ziegelstone

    Ziegelstone Stammbesucher

    Beiträge:
    50
    Dafür haben wir ein Floh Halsband funktioniert super über ein Zeitraum .
     
Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen