Information ausblenden

Jetzt kostenlos registrieren

Registriere dich jetzt um alle Funktionen des Forums zu benutzen. Schon registriert? Dann log dich hier ein -> Login. Andernfalls bitte registriere dich jetzt um aktiv im Forum teilzunehmen Hier klicken

Ich möchte Kaninchen in der Wohnung halten!

Dieses Thema im Forum "Kaninchenhaltung" wurde erstellt von Thigera, 23. März 2017.

  1. Thigera

    Thigera Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    seit ich klein bin wünsche ich mir ein richtiges Haustier. Aufgrund von Allergien innerhalb der Familie ging das nie. Jetzt bin ich endlich in die erste eigene Wohnung gezogen und bin bereit für ein Tier. Mein Traum war es entweder einen kleinen Hund, eine Katze oder aber Kaninchen zu halten. Da es meiner Meinung nach Quälerei wäre einen Hund oder eine Katze in meiner Miniwohnung zu halten (für ersteres fehlt mir zusätlich die Zeit), habe ich mich für Kaninchen entschieden. Meerschweinchen kamen mir auch in den Sinn, aber für eine 1 Zimmerwohnung sind die wegen dem ständigen Gequike wohl kaum geeignet (mein Bett steht im selben Raum^^).
    Ich möchte den Kaninchen gerne soviel bieten wie ich eben kann, dazu mal ein paar Eckdaten und Fragen:

    verfügbarer Platz wenn ich nicht da bin: 7,9 qm
    verfügbarer Platz wenn ich zuhause bin: 10,7 qm
    (natürlich ist mein Zimmer viel größer, die Angaben sind die frei vorhandene Fläche, schließlich ist es bestimmt unklug die Tiere unters Sofa oder Bett krabbeln zu lassen (?))

    - Boden ist Laminat/Fliesen und ich habe 2 kurzfaserige Teppiche, reicht das oder muss man alles mit Decken auslegen? (Pinkelgefahr (?))
    - was soll ich zum einzäunen benutzen? diese Steckgitter? wenn ja wo bekommt man die relativ günstig? oder ist es besser so fürs "Alltagsleben" Holzbretter zu benutzen, die ich vor die Möbel/Wände stellen kann?
    möchte natürlich nicht ständig über extrem hohe Gitter klettern müssen und dann stolpern...sollte schon alltagstauglich sein.
    - da ich ein bisschen Heuschnupfen habe wäre es gut, wenn ich als Einstreu für den Stall/Schlafstall etwas staubarmes verwenden könnte. Kann ich dafür dieses Baumwollstreu nutzen? oder Holzpellets? oder gibt es da bestimmtes Heu? oder reicht es, wenn ich das Heu nur im Käfig belasse und es so nicht durch das ganze Zimmer fliegt?

    Wieviele Tiere kann ich halten? Klar, mindestens 2, aber mit der Rechnung 2-3 qm pro Tier dürfte eine Gruppe von 3-4 Tieren doch auch gehen oder?
    Ist es ratsamer junge Tiere/Wurfgeschwister aufzunehmen oder erwachsene Tiere? Ich möchte möglichst eine friedliche Truppe haben und nicht erst 2 Kaninchen und dann noch 1 oder 2 dazu, die sich dann nicht verstehen...
    (ich möchte natürlich Zwerge halten, keine großen Kanichen)

    Ich würde gerne bevorzugt Tiere aus dem Tierheim aufnehmen. Ich hab schonmal geguckt...leider ist es ja so, das ich sag mal 70-80% aller Tierheimtiere Behinderungen/Krankheiten haben. Da ich Azubi bin, muss ich schon ein bisschen aufs Geld achten, was würdet ihr empfehlen? Tierheim oder Züchter? Ich will keinen reinen "Mitleidskauf" machen und nachher dutzende € beim Tierarzt lassen, die ich auch für gesundes Futter wie Gemüse/Obst und Spielzeug ausgeben könnte.

    Was Ernährung angeht habe ich mich bereits eingelesen (böses Trockenfutter/Pelletfutter :p). Aber hierzu noch eine Frage: Kann man die "günstigste" Karotte schälen und verfüttern oder muss es "Bio"sein und mit Schale? Kann man abgepackten/fertigen Salat verfüttern oder lieber nur ganze Köpfe kaufen?

    Über Antworten und Tipps würde ich mich sehr freuen.

    LG Thigera
     
  2. Thigera

    Thigera Neues Mitglied

    Hallo Paddy,
    Ich habe mich bereits gründlich eingelesen und auf deiner Webseite steht genau dasselbe wie überall sonst. 2-3 qm pro Tier.
    Wie gesagt, ich habe mein Zimmer ausgemessen und hätte Platz bzw wäre bereit 8 qm dauerhaft zur Verfügung zu stellen.
    Es wäre schön wenn du begründen würdest, warum DU es nicht artgerecht findest...
    Ehrlich gesagt finde ich es ein bisschen schade. Ich habe mich hier angemeldet um direkt Hilfe/Ratschläge zu bekommen und nicht um eine Woche auf eine Antwort zu warten, die mir letztlich gar nichts sagt.
    Sorry, aber so ist es nunmal, dafür sind Foren da. recherchieren kann ich auch selber...

    LG Thigera
     
  3. Thigera

    Thigera Neues Mitglied

    Hallo Paddy,

    danke fürs antworten.
    1) Wenn ich einen Garten hätte, würde ich Ihnen natürlich eine Außenhaltung bieten.
    Allerdings kann das eben nicht jeder, besonders nicht in der Großstadt.
    Unter artgerechter Haltung verstehe ich, dass man dem Tier Genügend Platz bietet und es nicht sein leben lang einpfercht.
    Was du ansprichst ist das Optimale. Das kann aber eben nicht jeder und es gibt da draußen viel mehr Kaninchen als Gartenanlagen...
    Was das Futter angeht habe ich bereits ausführlich erkundigt. Aber auch hier muss Abstriche machen können finde ich. "Natürlich"? Dein ernst? Fütterst du deiner Katze oder deinem Hund ein ganzes Steak?
    Wohl kaum...Wie oben erwähnt, weiß ich das Pelletfutter etc. ungeeignet ist, das ist es immer, egal ob es um Kaninchen oder Fische geht....
    Ich weiß, man soll Ihnen viel frisches Heu, Zweige zum nagen, Grünzeugs wie Salat und Möhren, Äpfel etc. geben und da bin ich auch bereit für.
    Ich habe nicht deine Möglichkeiten/Kapazitäten, aber die brauche ich auch nicht und ja, ich werde ins Tierheim gehen.

    2) ich erwarte keine Antworten, die mir sagen, was ich hören will. In einem Forum erwartet man (jaaaa...die Allgemeinheit) einfach eine gewisse Aktivität und Anteilnahme, ob nun positiv oder negativ ist dabei egal.
    Wäre ich ein naiver Mensch, der kein Bock hat wochenlang zu warten hätte ich mir längst Tiere geholt...und erstmal alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.
    Habe wohl das falsche Forum erwischt^^

    LG Thigera

    PS: überdenk mal wie du deine Haltungsform benennst...artgerecht=natürlich? ...
    demnach müsste ich einen Fisch im Teich halten (oh hab vergessen der braucht ja 25 grad und keine 12...ups)
    einen Vogel frei im Garten (tschüssiii)
    eine Katze auf dem Bauernhof...
    eine Maus/Ratte im Keller...
    ...klar soweit xD
     
Überprüfung:
Die reCAPTCHA-Überprüfung lädt. Bitte aktualisiere diese Seite, wenn der Inhalt nicht geladen wird.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen