Information ausblenden

Jetzt kostenlos registrieren

Registriere dich jetzt um alle Funktionen des Forums zu benutzen. Schon registriert? Dann log dich hier ein -> Login. Andernfalls bitte registriere dich jetzt um aktiv im Forum teilzunehmen Hier klicken

Hilfe ich brauche dringend Beratung! Meine Farbmaus

Dieses Thema im Forum "Mäuse" wurde erstellt von Robby89, 15. März 2018.

  1. Robby89

    Robby89 Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen

    Ich heisse Roberto und bin 28 jährig und Vater von fünf kleine Farbmäuse Ich bin auf diese Internet Seite gestossen, da ich auf der Suche nach Informationen über mein momentanes Problem bin. Leider habe ich trotz den Recherchen noch nicht genügend Sicherheit bekommen und würde euch gerne um einen Rat bitten.

    Ich schildere Euch die Situation.

    Meine Freundin hat von ihrer Schwester zwei weisse weibliche Farbmäuse geschenkt bekommen, die sie von der Schlange gerettet hat ( ich weiss, war falsch) Dazu haben wir noch am selben Tag beim Zoohändler, zwei weitere Farbmäuse gekauft, eine braun gefleckt und die andere schwarz gefleckt, auch weiblich. Diese haben sich gut vertragen und waren Gesund. Eine der weissen, fing nach einigen Monaten sich ständig und oft nur im Kreis zu bewegen. :-( Es stellte sich heraus, nach Antibiotika Therapie ohne Erfolg, dass es sich wahrscheinlich um etwas genetisches aus der Zucht handelt. Sie dreht sich zwar ständig im Kreis, aber sie frisst und trinkt und ist Gesund Überraschend verstarb vor einem Monat die andere "normale" weisse Maus, in unseren Händen. Ein paar Tage danach holte ich beim gleichen Tierhändler, zwei weitere Farbmäuse (grau gefleckt und eine braun). Fehler von mir, dass ich sie sofort ins gleiche Terrarium wie die anderen gestellt habe. Zwischendurch hörten wir ein Quitschen, konnten bei der wöchentliche Kontrolle jedoch nie Verletzungen sehen. Eine der ersten gefleckten Farbmaus (die braune) hatte jedoch ein wenig an Gewicht verloren (zw.24-28g) vorher um die 32g. und ein verklebtes Auge hat sie auch. In den letzten Tagen haben wir jedoch gerade an dieser Maus und an die neue, grau gefleckte, auch noch rote pünktchen (wie Krusten) am Schwanz festgestellt. Vor 2 Tagen waren wir beim Tierarzt, sie stellte fest, dass ein Auge entzündet ist, wird nun mit Tropfen behandelt. Sie macht sich jedoch merheitlich sorgen, um das Gewicht der kleine. Sie vermutet auch, dass es am Schwanz Kampfverletzungen sind und hat uns geraten sie für 3 Wochen mit einer Trennwand zu trennen. Ich weiss jedoch nicht mit Sicherheit, ob dies das richtige ist und wer überhaupt für die Bisse verantwortlich ist.

    Ich entschuldige mich für den langen Text, mache mich jedoch sorgen um die kleinen. Ich bin überzeugt ihr habt einen guten Rat für mich! :)

    Ich danke Euch im voraus herzlich für die Antworten und Ratschläge und die Zeit die ihr in Anspruch nimmt.

    Liebe Grüsse

    Roberto
     
  2. Jens2911

    Jens2911 Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Hallo Robert danke für die genaue Info ich kann nur grob sagen woran es liegen kann ich vermute die Biss Wunden kamm bei ein revir Kampf aber das ist ganz normal aber die Entzündung beim Auge ist leider auch normal Mäuse sind leider sehr bekannt das sie ganz schnell Entzündungen einfangen und daran sterben wenn man da nix behandelt es wäre klug wenn man sich immer mit dem Tier Ärzte immer zum termin treffen kann und sich beraten lassen tut um mehr zu erfahren tut was mann machen kann
     
Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen