Information ausblenden

Jetzt kostenlos registrieren

Registriere dich jetzt um alle Funktionen des Forums zu benutzen. Schon registriert? Dann log dich hier ein -> Login. Andernfalls bitte registriere dich jetzt um aktiv im Forum teilzunehmen Hier klicken

Dosenfutter (geöffnet) - wie lange hält es sich im Kühlschrank?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Dinye, 23. November 2017.

  1. Dinye

    Dinye Greenhorn

    Beiträge:
    15
    Unsere beiden Katzen haben wir noch nicht so lange, deshalb bin ich in mancher Hinsicht noch etwas unsicher, vor allem im Hinblick auf die Ernährung. Wenn ich anderthalb Dosen Nassfutter für die beiden in den Napf mache und eine Hälfte zurück in den Kühlschrank, wie lange hält sich das geöffnete Futter dann? Mir ist nämlich aufgefallen, dass sich eine halbe Dose sozusagen "versteckt" hat, weil etwas Größeres davor stand. Keine Ahnung, wie lange das Katzenfutter dort schon so steht. Es könnte eine ganze Woche schon so sein. Wie lange kann ich es verfüttern oder sollte ich es lieber wegwerfen?
     
  2. reggieweggie

    reggieweggie Neues Mitglied

    Beiträge:
    4
    Ja es kommt wohl drauf an, wielange das Futter schon gestanden ist, meist steht doch drauf, wie lange es geöffnet sein kann, bis es nicht mehr haltbar ist? Ich denke, die halten ziemlich lange.
     
  3. Ziegelstone

    Ziegelstone Stammbesucher

    Beiträge:
    50
    Bei drei Katzen geht das schnell weg ich halte es nicht länger als ein tag im Kühlschrank.
     
  4. zappelphillip

    zappelphillip Rookie

    Beiträge:
    36
    Also wenn das Futter schon eine Woche offen im Kühlschrank steht, würde ich es wahrscheinlich nicht mehr verfüttern. Ich schaue auch, dass ich die Größe der Dosen so wähle, dass keine länger als einen Tag rumsteht. Für die Dosen habe ich mal passende Dosendeckel zum Verschließen dazugekauft, damit keine Luft rankommt.
     
  5. Fearmscan

    Fearmscan Greenhorn

    Beiträge:
    24
    Aus der Erfahrung heraus würde ich auch anraten das Dosenfutter nicht länger als 3 Tage im Kühlschrank aufzubewahren.Wenn es nicht leer wird, dann eben doch auf kleinere Dosen umsteigen. Seit unsere Katze ein Freigänger ist hat sie auch einen viel größeren Appetit! Wir haben sehr lange gesucht und die Richtige so hier gefunden. Es ist schon unglaublich wie positiv sie sich seit dem sie alleine rein und raus darf entwickelt hat. Auch die Tips zur Eingewöhnung im Umgang mit der neuen Klappe habe ich befolgt und nach nur wenigen Tagen hatte sie es verstanden!
     
Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen